Apparet id etiam caeco. Titus Livius

Unsere AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma einfachdigital - Druckzentrum Landshut

Bei jedem erteilten Auftrag erklärt sich der Kunde mit folgenden AGB´s einverstanden.

§ 1.) Urheberrecht - Der Kunde erklärt sich bei jedem Auftrag den er im Druckzentrum Landshut ausführen lässt, Inhaber aller Rechte (Eigentums-, Urheberrecht, etc.) an der für Ihn zu vervielfältigenden Vorlage bzw. Berechtigter zur Vervielfältigung / Reproduktion des für ihn zu bearbeiteten Materials zu sein. Alle Bilddateien müssen vom Auftraggeber gestellt werden. Der Auftraggeber übernimmt dementsprechend für alle Schäden, die durch etwaige nichtberechtigte Vervielfältigungen, etc. dennoch entstehen können, die Haftung. Eine Reproduktion unserer Dateien, sei es durch kopieren oder Abfotografieren ist untersagt & wird Strafrechtlich verfolgt.

§ 1a. Logo´s / Branding / Digitale Medien - Logo´s & Digitale Medien die wir entworfen haben, stellen wir unseren Kunden gegen eine geringe Gebühr zu Verfügung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die kompletten Rechte eines Logo´s oder einer Domain bzw. einer Webseite ( benötigt z.B. zur Vervielfältigung in Digital- & Printmedien oder zur selbstständigen Führung einer von uns erstellten Webseite ) nur schriftlich gegen eine Restgebühr auf den Kunden übergehen können.

§ 1b. Dokumentvorlagen - Ausweisdocumente, Briefmarken, Geldscheine, ect. vervielfältigen wir nicht im Maßstab 1:1 und nicht in Farbe. Ebenso nehmen wir keine Rezepte und Dokumentvorlagen mit Abdeckungen und Änderungen an.

§ 1c. Verbotsnormen - Der Besteller/Kunde sichert zu, dass die Inhalte der übertragenden Bilddateien nicht gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (§184 STGB), verstoßen. Sollten uns Zuwiederhandlungen gegen diese Zusicherung bekannt werden, wird unverzüglich die zuständige Strafverfolgungsbehörde eingeschaltet.

§ 2.) Preise - Alle Preisangaben verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sonstiger Preisbestandteile - zuzüglich etwaiger Versand - und Termin Kosten. Es gelten immer unsere aktuellen Preislisten. Das Druckzentrum Landshut  ist nicht verpflichtet jeden Kunden über Preisänderungen zu informieren. Studenten, Schüler und Lehrer gewähren wir nach Sichtung Ihres Ausweises (bei Lehrern reicht uns die Angabe der Schule) 10% Rabatt auf unsere aktuelle Preisliste. Rabatte könne nie bei Druck- oder Kopierschecks angewendet werden.

§ 2a. Verrechnungen - Die Berechnung bei CAD Plänen und Postern bzw. Plakaten erfolgt nach m². Verrechnungen werden immer laut aktueller Preisliste angesetzt. Bei großflächigen Laminaten wird die Rechnung nach Laufmeter gestellt.

§ 3.) Zahlung, Mahnung, Storno- & Verzugsrechnungen - Rechnungen sind sofort zahlbar, bei Erhalt und nach Prüfung der Ware ohne jedweden Abzug, sofern nicht andere Zahlungsbedingungen vereinbart sind. Schriftliche und Digitale Rechnungen werden erst ab einem Nettobetrag von 100,00 € netto ausgeschrieben, bis dahin bekommen Sie einen Kassenbeleg (gegen Barzahlung) mit allen erforderlichen Angaben für die Absetzung der Umsatzsteuer. Erfolgt die Zahlung (auf Rechnung) nicht innerhalb von 7 Werktagen, entfallen eingeräumte Rabatte/Boni und es gelten unsere Aktuellen Listenpreise. Sollten Rechnungen nach 10 Tagen nicht auf unserem Konto eingegangen sein, berechnen wir Mahngebühren von netto 15,00 €. Müssen Rechnungen umgeschrieben werden, aus Gründen die der Kunde zu verantworten hat, so wird eine Bearbeitungspauschale von 9,50.- € je Rechnung gesondert berechnet. Können wir offene Rechnungen nach 30 Tagen nicht nachweislich verbuchen, oder wird in beidseitigem Einverständnis ein Storno verbucht, wird eine Verzugs- bzw Storno Rechnungspauschale von 20% ( mind.netto 50,00 €) des offenen Postens berechnet. Ist die Erfüllung des Zahlungsanspruches wegen einer nach Vertragsschluss eingetreten oder bekannt gewordenen Verschlechterung der Vermögensverhältnisse des Kunden gefährdet, so können wir Vorauszahlungen verlangen, noch nicht ausgelieferte Ware zurückhalten, sowie die Weiterarbeit einstellen. Der Besteller ist nicht berechtigt, mit Forderungen gegenüber uns anzufechten.

§ 4.) Lieferungen - Soweit nicht (schriftlich) anders vereinbart, erfolgen Lieferungen ab Betriebsgelände auf Rechnung oder gegen Barzahlung und auf Gefahr des Käufers. Bei vereinbarter Anlieferung der Ware durch uns oder einer Spedition bzw. DHL, UPS oder Lieferdienste hat der Käufer die Frachtspesen und Verpackungskosten bei Eingang der Ware zu zahlen ( ausnahmen sind schriftlich festgehaltene Sonderregelungen). Der Käufer haftet nicht für Transportschäden. Ersatzansprüche an Dritte tritt er im vornherein an den Käufer ab. Der Käufer hat die Ware bei Anlieferung sofort auf Vollständigkeit und Fehlerhaftigkeit zu untersuchen. Beanstandungen müssen unverzüglich spätestens innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Ware, schriftlich angezeigt werden. Für ein Verschulden unserer Lieferanten z.B. Terminverzug, stehen wir nicht ein.

§ 4a. Liefer- & Leistungszeit - Der Verkäufer ist zur Teillieferung berechtigt. Erfolgt eine Lieferung nicht zu dem vereinbarten Termin, so kann der Besteller dem Verkäufer eine Nachfrist von vier Wochen setzen mit der Erklärung, dass er nach fruchtlosem Ablauf von dem Auftrag zurücktritt. Weitere Ansprüche, insbesondere wegen etwaiger Verzögerungsschäden, sind ausgeschlossen, soweit dem Verkäufer nicht grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann. Der Verkäufer hat nicht für Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt oder von Ereignissen, die dem Verkäufer die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, einzustehen. Er haftet auch hier nur für grobe Fahrlässigkeit

§ 5.) Nicht abgeholte Originale - Für Vorlagen & Originale, die nicht innerhalb von 2 Wochen nach Auftragserledigung abgeholt werden, übernehmen wir keine Haftung.

§ 6.) Haftung - Schadens- und Aufwendungsersatzansprüche des Auftraggebers, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei nachgewiesenem vorsätzlich oder grobfahrlässigem Schaden & bei grob fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.

§ 7.) Gerichtsstand - Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Rechtsstreitigkeiten sowie Scheckklagen, ist der Ort unseres Geschäftsitzes im schönen Landshut.

§ 8.) Datenvereinbarung - Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, das die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Teledienstgesetz (TDDSG).

§ 8a. Datenlöschung - Die Löschung von Adressdaten erfordert die Schriftform. Die Aufforderung zur Löschung muss von der betroffenen Person selbst an uns übermittelt werden.

§ 8b. Ihre Daten - Sie können sicher sein, dass Ihre Daten nur in der Geschäftsbeziehung zwischen uns / Auftraggeber und Druckzentrum Landshut / genutzt werden (z.B. Übermittlung von Informationen und Angebote per Email). Dazu verpflichten wir uns mit der Annahme Ihrer Bestellung. Sobald Sie durch einen Auftrag unser Kunde geworden sind, verlinken wir Sie mit unserer Internetseite. Logo´s und die dafür benötigten Informationen entnehmen wir Ihrer Internetseite. Dieses geschieht rein als Referenz Vorlage und als kostenlose Publikation zu Ihren Gunsten. Sollten Sie das nicht wollen, senden Sie uns bitte eine E-Mail & die Verlinkung wird umgehend gelöscht.

§ 9. Verweise und Links - Diese Webseite enthält Verknüpfungen zu externen Seiten, die Ihnen als zusätzliche Informationen dienen können. Für Seiten Dritter übernehmen wir keinerlei Verantwortung und distanzieren uns ausdrücklich von deren Inhalten.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma einfachdigital - Druckzentrum Landshut / Stand 01.01.2011
© Druckzentrum Landshut 2011

 



Datenschutzhinweis:
„Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.“